Nordenham vom Ballon aus entdecken

Ballonfahrt Angebote im Raum Nordenham

Logo - JollyDays
---
Angebot ist zur Zeit leider nicht verfügbar
Angebot bei JollyDays ---
Mit dem Ballon hoch über Nordenham für 2 Personen

Mit dem Ballon hoch über Nordenham für 2 Personen

Ein besonderes Erlebnis bieten wir Ihnen an, eine Ballonfahrt für zwei Personen über Nordenham, das Land entlang der Weser mit Blicken über Bremerhaven.

---
Angebot ist zur Zeit leider nicht verfügbar
Angebot bei Jochen-Schweizer ---
Ballonfahrt über Nordenham

Ballonfahrt über Nordenham

Eine Ballonfahrt wird zu einem unvergesslichen Ereignis. Entdecken Sie die Umgebung rund um Nordenham von oben. Fahren Sie selbst Ballon oder verschenken Sie etwas ganz Besonderes.

Den Alltag vergessen beim Ballonfliegen in Nordenham

Die beeindruckende Landschaft aus der Luft genießen – eine Ballonfahrt in Nordenham ist das richtige Erlebnis für alle, die den Stress des Alltags hinter sich lassen wollen. Im schönen Oldenburger Land in Niedersachsen liegt Nordenham. Die Stadt ist gegenüber von Bremerhaven am westlichen Ufer der Weser und an der Mündung zur Nordsee gelegen. Etwas nördlich von Bremen und Oldenburg kann man nicht nur einen schönen Seenpark samt Vogelschutzgebiet erkunden.

Beim Ballonfliegen schlüpft man gleich selber in die Vogelperspektive und erhält einen spektakulären Blick über die vom Wasser geprägte Landschaft. Egal, ob industrielle Hafenanlagen, ländliche Kuhweiden und Deiche mit grasenden Schafen oder der bekannte Wesertunnel: Bei der Ballonfahrt erhalten selbst Ausflügler aus der Region einen neuen Einblick in ihre Heimat. Zu zweit kann man bei einer romantische Fahrt mit dem Partner die Seele baumeln lassen. Aber auch für Geburtstag, Jubiläum oder als besonderes Ausflugsziel ist Ballonfliegen ein einmaliges Erlebnis.

Gerade im hektischen Alltag halten der klassische Heißluftballon und eine Ballonfahrt eine besondere Faszination. Es ist das älteste Luftfahrzeug der Menschheit und hat bis heute nichts von seinem Charme eingebüßt. Vor der Fahrt wird der rund 25 Meter hohe Ballon mit heißer Luft befüllt und man kann beobachten, wie sich die Hülle langsam zu ihrer vollen Größe aufbläht. Im geflochtenen Korb finden dann der Ballonführer und etwa zwei Passagiere Platz. Es geht bei guten Bedingungen in bis zu 2.000 Meter Höhe hinauf. Den Kurs der Fahrt gibt dabei vor allem der Wind vor. Aber keine Sorge, bei zu schlechtem Wetter, Regen, Gewitter oder Sturm wird der Ausflug aus Sicherheitsgründen verschoben. Dafür hat man bei Sonnenschein einen umso beeindruckenderen Blick über das Panorama von Nordenham.

Sicher auf dem Boden angekommen, wartet noch die traditionelle Taufe für Ballonfahrer: Ein bisschen Erde, etwas Feuer und ein Schlückchen Sekt runden das Ballonfliegen ab.